Messergriff

Hier eine kleine Anleitung (vielen Dank an Schmied Tom!), wie man super easy eine schlichte Klinge zu etwas Besonderem machen kann. Wir brauchen:
– eine Klinge
– ein genügend langes und dickes Stück Hirschhorn
– Topf mit Wasser
– eventuell Schraubstock, Zange, Handschuhe

Ganz simpel: man setzt den Topf Wasser zum Kochen auf und gibt das Geweihstück hinein. Dann läßt man es heiß werden und eine Weile kochen, bis die innen liegende Spongiosa ( das schwammige, dunkle in der Hornmitte) weich und formbar ist.
Dann steckt man die Klinge mit dem Sporn bis zum Anschlag in die Spongiosa. Das kann durchaus Kraft erfordern, daher ist es sinnvoll, die Klinge im Schraubstock einzuspannen, Handschuhe anzuziehen (Verletzungsgefahr) und die Klinge mit der Zange zu halten und ins Horn hinein zu treiben.
Nun braucht man das Ganze nur zum Erkalten hinlegen und abwarten. Leim oder Kleber ist nicht nötig, da das Horn in Verbindung mit dem heißen Wasser selbst Hornleim gebildet hat und die Klinge in der Spongiosa festklebt.

So kanns aussehen:

messer

totomesser

Schreibe einen Kommentar